Locations:

DÜSSELDORF - ZAKK

 

Das zakk gibt es seit 1977, da wurde es unter dem etwas sperrigen Namen Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation, kurz zakk, gegründet. Seitdem bereichert das Kulturzentrum in der alten Fabrikhalle im Stadtteil Flingern mit seinem vielfältigen Programm das Leben vieler Menschen in Düsseldorf und weit darüber hinaus. zakk nimmt aktuelle Strömungen auf und thematisiert sie, auf politischer Ebene genauso wie auf kultureller. 

 

Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr:

Straßenbahn 706 (Fichtenstraße), Bus 732 (Oberbilker Markt), 736 (Pinienstraße) hält direkt vor dem zakk, U-Bahn U75 (U-Bahnhof Kettwiger Straße), U74 / U77 / U79 (U-Bahnhof

Oberbilker Markt)

 

Parkmöglichkeiten:

Parkplätze gibt es vor der Tür und im umliegendem Gebiet.

KÖLN - BARTHONIA SHOWROOM

 

Auf dem ehemaligen Fabrikgelände der „Kölnisch Wasser Fabrik“ befindet sich im Herzen von Ehrenfeld das "Barthonia Showroom" (Venloer Str. 231 B). Die Location ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und es gibt Parkplätze in unmittelbarer Nähe. 

 

Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr:

Mit der KVB Stadtbahn Linie 3 oder 4 bis zur U- Bahnstation Körner Strasse oder Piusstrasse. Von dort aus ist der Barthonia Showroom in weniger als 2 Minuten fußläufig erreichbar. Mit der KVB Stadtbahn Linie 13 bis Haltestelle Ehrenfeld Gürtel. Dann ca. 5 Gehminuten in Richtung Venloer Straße stadteinwärts. Die S- Bahnlinien S12 und S13 bis Haltestelle Ehrenfelder Bahnhof. Von dort aus sind es ca. 10 Gehminuten Richtung Venloer Straße stadteinwärts.

 

Parkmöglichkeiten:

Parkhaus Barthonia Forum

 

BONN - FABRIK 45

 

Die Fabrik 45 liegt im August-Macke-Viertel zwischen dem Kult 41 und der Victoria-Brücke. In der ehemaligen Maschinenfabrik, die auch Pflaster und Verbandsmaterial herstellte, gab schon August Macke kleine Reparaturen in Auftrag, die er mit seinen Bildern bezahlte. Die Eigentümer- gemeinschaft erwarb die Fabrik von der Urenkelin des Firmengründers, um sie vor dem Abriss zu bewahren, und hier Kunst und Kultur für jedermann zugänglich zu machen. Ein weiteres Ziel sind innovative und integrative Begegnungsformen zwischen Künstlern und Publikum. 

 

Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr:

Vom Bonner Hauptbahnhof oder aus Richtungen Graurheindorf oder Beuel bis zur Haltestelle Stadthaus (mit der U-Bahn-Linie 66 bzw. Straßenbahn-Linien 61,62). Oder Buslinien 620, 621, 625, 635, die vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Heerstraße fahren. 

 

Parkmöglichkeiten: 

Am Frankenbad oder in der Stadthaus Garage.